• Verkäufer/in gesucht

    Für unseren Wochenmarktstand in Bretten suchen wir eine/n Verkäufer/in. Arbeitszeit ist samstags von 8-13 Uhr. Die Tätigkeiten beinhalten die Mithilfe beim Auf- und Abbau des Marktstandes und der Verkauf von Gemüse, Obst und Eiern.

    Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne per Email oder telefonisch, wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen!

    Familie Kohler

  • Gemüsegärtner/in gesucht

    Wir suchen zum 01. April 2020 eine/n gelernte/n Gemüsegärtner/in in mind. 50% Teilzeit, evtl. auch Vollzeit, für eine Festanstellung.

    Ihre Aufgaben umfassen die Unterstützung im Gemüseanbau, Ernte, Kulturpflege und Vorbereitung für die Vermarktung.

    Wir wünschen uns:

    • Gärtnerische oder landwirtschaftliche Ausbildung
    • Erfahrung im biologischen Gemüseanbau
    • Führerschein (Klasse B)
    • Kenntnisse im Umgang mit Traktoren (verschiedene Geräteträger) und Maschinen im Beetanbau
    • Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
    • Eigenständiges Arbeiten

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Familie Kohler

  • Impressionen vom Februar

    Der milde Winter lässt es zu, dass wir wöchentlich frisch vom Acker Lauch, Spinat und Feldsalat ernten. Aus den Kühllagern gibts leckere Möhren, Rote Bete, Pastinaken, Sellerie und Kartoffeln, die wöchentlich aufbereitet werden.

    Im Gewächshaus haben wir letzte Woche den letzten Satz Feldsalat gepflanzt. Die Gründüngung im Gewächshaus hat nun ausgedient, denn nächste Woche kommen schon die ersten Blattsalatjungpflanzen!

  • Feldsalaternte

    Unser Feldsalat wird derzeit aller im Freiland geschnitten. Mit unserer 5-köpfigen Mannschaft werden bis zu 70 kg pro Tag geerntet.

  • Nachtrag Möhrenernte

    Unsere Haupt-Möhrenernte ist zwar schon etwas her (Ende Oktober), bleibt aber unvergessen, da wegen der Feuchtigkeit des Bodens ein großer Teil der Möhren nicht aus der Erde gezogen werden konnte. Durch die Nässe mussten alle Beete mindestens zweimal mit dem Unterschneider durchgefahren werden und per Hand, trotz des unterscheidens manchmal noch mithilfe eines Spatens, geerntet werden. So mühselig wie dieses Jahr haben wir diese Angelegenheit noch nie empfunden. Jegliche Motivation an dieser Arbeit ging verloren.

  • Herbst – Teil 2

    Herbstgenuss pur erleben wir bei der Ernte, dem Verkauf und vor allem beim Verzehr von Wirsing, Grünkohl, Kürbis und Co.! Diese Jahreszeit bietet uns nochmal ein breites Angebot an verschiedenen Gemüsesorten.
    Seit Ende August haben wir in regelmäßigen Abständen fleißig Feldsalat gesät und gepflanzt. Der erstgepflanzte Feldsalat wird bereits geerntet. Auch unsere Kürbisse der Sorte „Muscat de Provence“ sind nun reif. Das Fruchtfleisch dieser Sorte ist orangerot und ein Kürbis kann bis zu 20 kg schwer werden.
    Durch die Nässe in den letzten Wochen konnten wir erst in diesen Tagen unsere Kartoffeln per Vollernter aus der Erde holen. Und selbst jetzt war der Boden an manchen Orten noch so nass, sodass die Ernte mit dem Vollernter nicht gelang und wir einiges per Handlese noch vor uns haben.

  • Herbst bei Familie Kohler

    Unsere Hokkaido-Kürbisse räumen den Acker und werden eingelagert und in den Gewächshäusern reifen die letzten Auberginen und Tomaten ab. Die weiteren Bilder sind von der heutigen Ernte von Lauch, Chinakohl, Spinat und Radicchio.