Unsere Erzeugnisse


In unserem Angebot spiegelt sich die gärtnerische Vielfalt eines Anbaujahres.

Mit der ersten Ernte von Salaten und Kohlrabi aus dem Gewächshaus folgen im Frühjahr im Freiland Radieschen, Spinat, Fenchel, sowie die ersten Möhren und Rote Bete. Kartoffeln sind auch dabei.
Der Sommer bringt Zucchini, Gurken, Tomaten, Auberginen und Bohnen zur Reife.
Der Herbst ist die Zeit für Kürbis, Kohlarten – auch Broccoli und Blumenkohl – und Lauch.
Mit dem Einzug der kurzen Tage und der Kälte im Winter ernten wir knackigen Feldsalat vom Freiland. An Wintergemüse werden Möhren, Pastinaken, Sellerie, Chinakohl und Zuckerhut eingelagert. Wirsing, Lauch und Feldsalat stehen auch im Neuen Jahr noch draußen.

Auf rund 1.200 m² Gewächshausfläche gedeihen ab Mitte Mai Tomaten, Paprika, Auberginen und Gurken. Fast ganzjährig werden dort Rucola und Babyleaf kultiviert. Die Gewächshäuser sind sogenannte Kalthäuser und werden nicht beheizt.

Unsere Erzeugnisse im Überblick:


Wurzelgemüse: Möhren, Pastinaken, Kartoffeln, Rote Bete, Sellerie, Radieschen

Kohlgemüse: Rotkohl, Weißkohl, Wirsing, Chinakohl, Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl, Rosenkohl, Kohlrabi, Superschmelz

Fruchtgemüse: Zucchini, Hokkaido, Muscat de Provence, Tomaten, Paprika, Gurken, Auberginen, Honigmelonen, Wassermelonen

Blattgemüse: Blattsalate wie Kopfsalat, Eichblattsalat, Batavia, Romana und Eisbergsalat, Babyleaf, Rucola, Asia-Mix, Spinat, sowie Wintersalate wie Endivien, Radicchio, Zuckerhut, Feldsalat

Weitere: Fenchel, Buschbohnen, Lauch und Zuckermais